Summertime

Band drei der GayStorys

Ein Sommer voller Liebes-Chaos
SUMMERTIME ist die turbulente Reise des 17jährigen Julian durch die volle Bandbreite der Gefühle des Coming Outs und der ersten schwulen Liebe.

Julian will nicht gay sein! Julian will sich nie wieder verlieben! Aber er hat nicht mit Dave gerechnet …

Liebe, Sex und Enttäuschung in der schwedischen Abgeschiedenheit …
Nie wieder will Julian sich in einen Typen vergucken! Sein Vorsatz ist eindeutig und unverrückbar, nachdem er im Internat ein missglücktes Intermezzo mit einem Hetero hatte. Für den Sommer verkriecht er sich deshalb lieber in das Haus seiner Tante, inmitten schwedischer Einsamkeit. Hier kann ihm nichts passieren. Denkt er. Doch die Ruhe am schwedischen See wird durch die unerwartete Ankunft des 19jährigen Dave zerstört. Der nistet sich mit seinem Zelt einfach auf dem Grundstück ein und fordert Julian immer wieder durch sexuelle Anspielungen heraus. Der kann sich der erotischen Anziehung kaum entziehen, ist aber fest entschlossen, nicht gegen seinen Vorsatz zu verstoßen. Konsequent wehrt er sich gegen Daves Charme, doch in einer Gewitternacht bricht sein sorgfältig aufgebautes Weltbild wie ein Kartenhaus zusammen …

Aus den Rezensionen
„Wieder ein Gay-Roman, der spannender und leistungsstärker nicht sein kann. Wieder hat es der Autor Stephano verstanden, mich in seinen Bann zu ziehen. […] Die Spannung bleibt!! Danke Stephano!!“

„Einmal angefangen und man kann nicht mehr aufhören. Ich rate euch Taschentücher bereit zu halten. In diese[m] Buch geht es um Freundschaft, Verrat, Gay, Liebe und Gefühle.“

Die GayStorys
Die dritte Gay Romance aus der Reihe der Gaystorys mit expliziten Szenen kann unabhängig von den anderen gelesen werden.

In diesem schwulen Roman entführt Stephano euch an den Ort, an dem er einen Teil seiner Kindheit und Jugend verbracht hat: In ein Sommerhaus mitten im schwedischen Wald. Unverblümt und zugleich sehr einfühlsam beschreibt er die erste große schwule Liebe und all die Konflikte, die daraus resultieren können.

Lasst euch mit Julian in der schwedischen Einsamkeit verführen und folgt ihm auf die emotionale Achterbahn der ersten Liebe!

Das Taschenbuch könnt ihr in jeder Buchhandlung eures Vertrauens bestellen.
ISBN: ‎ 978-375-577-449-5
299 Seiten
Taschenbuch: 14 Euro
eBook: 3,99 Euro (auch bei Kindle Unlimited)

Erschienen im Februar 2022


Das sagen die Leser.innen:

„Das Ende war für mich extrem überzeugend und hat den Ausschlag für die Bewertung gegeben. Kein Wir-tanzen-über-den-Regenbogen Zuckerwatte Ende, das so gar nicht gepasst hätte, sondern eins, das einfach realistisch und trotzdem schön ist. Hut ab dafür!“

„Die angesprochen Themen werden sehr umsichtig und rücksichtsvoll in die Geschichte mit eingebunden und der Leser kann sich gut in die Protagonisten einführen.“

„Der Autor hat auch hier eine tolle Schreibweise und hat mich so manches Mal überrascht.“

„Auch diese Geschichte habe ich in einem Rutsch gelesen.“

„Wieder ein Gay – Roman, der spannender und leistungsstärker nicht sein kann. Wieder hat es der Autor Stephano verstanden, mich in seinen Bann zu ziehen. […] Die Spannung bleibt!! Danke Stephano!!“


Leseproben zum Download


Trag dich in meine GayLetters ein und schnapp dir eine exklusive Novelle aus dem Universum der GayStorys!