Schwule Literatur – Die GayStorys

Das Universum der GayStorys und damit die schwule Literatur von Stephano wächst und wächst. Mittlerweile gibt es vier Romane, einen Kurzroman und eine Novelle, die alle miteinander verknüpft sind.


Wellenreiten

Der Einstieg in die GayStorys

Joschi ist auf der Flucht. Vor allem vor sich selbst. Denn auf der Abifeier hat er mit seinem besten Freund Tom rumgemacht und seitdem sprechen die beiden kein Wort mehr miteinander. Auf einer kleinen Insel in der Nordsee hofft Joschi, zur Ruhe zu kommen. Blöderweise trifft er hier auf den sexy Surfer Cem … (weiterlesen)

Neustarten

Band eins der GayStorys

Tom flieht aus der Enge seines Heimatdorfes. Er will in der Großstadt ein offen schwules Leben führen. Doch sein Leben entwickelt sich anders als erwartet – und die neue große Freiheit birgt einige Enttäuschungen … (weiterlesen)

Turbulenzen

Band zwei der GayStorys

Toms bester Freund Joschi, mit dem er eine Freundschaft plus Sex führt, hat sich in ihn verknallt! Tom hat sich doch gerade erst aus der Enge des Dorfes freigekämpft – er fühlt sich nicht bereit für eine feste Beziehung. Und um ihn herum gibt es so viele queere Jungs, die ihn interessieren und keinen Hehl daraus machen, dass sie ihn total sexy finden … (weiterlesen)

Summertime

Band drei der GayStorys

Nie wieder will Julian sich in einen Typen vergucken! Sein Vorsatz ist eindeutig und unverrückbar, nachdem er im Internat ein missglücktes Intermezzo mit einem Hetero hatte. Für den Sommer verkriecht er sich deshalb lieber in das Haus seiner Tante, inmitten schwedischer Einsamkeit. Hier kann ihm nichts passieren. Denkt er. Doch die Ruhe am schwedischen See wird durch die unerwartete Ankunft des 19jährigen Dave zerstört … (weiterlesen)

Vorurteile

Band vier der GayStorys

Cem steht zwischen den Kulturen. Auf der einen Seite ist er vom traditionellen Islam geprägt, auf der anderen Seite will er das schwule Leben in vollen Zügen genießen. Ein Konflikt, für den es keine Lösung zu geben scheint – oder doch? … (weiterlesen)

Dorfidylle

Band fünf der GayStorys

Der zwanzigjährige David lebt in einem kleinen Dorf in einer süddeutschen Weinregion. Er schmeißt seine Ausbildung zum Physiotherapeuten und beginnt in der einzigen Gaststätte der Umgebung zu jobben. Seine Mutter hält das für bescheuert, seine Freunde kapieren nicht, weshalb David das tut, und er selbst ist ziemlich durch den Wind, denn er kann sich nicht eingestehen, schwul zu sein. Ist er aber … (weiterlesen)

Weinfest

Novelle

David lebt seit kurzem in einem Dorf in Süddeutschland. Bei einem Weinfest lernt er den attraktiven Alexander kennen, der ihn in eine Scheune lockt. Als Alexander plötzlich die Hüllen fallen lässt, findet David es hier auf dem Land gar nicht mehr so langweilig.

Diese Novelle bekommst du nur auf dieser Website.

Trag dich in der rechten Seitenleiste in meine GayLetters ein und schnapp dir die exklusive Novelle aus dem Universum der GayStorys!

Hier gibt es einen Einblick in die Novelle:





Schwule Literatur von Stephano auf TikTok


Stephano hat übrigens auch Romane für Kinder geschrieben.