Neustarten

Band eins der GayStorys

Ausbruch aus der gewohnten Welt
Der 20jährige Tom flieht aus der Enge seines Heimatdorfes in die Großstadt, um dort ein offen schwules Leben zu führen. Doch so sehr er sich auch bemüht – sein Leben entwickelt sich anders als erwartet.

Zum Inhalt
Tom macht am Rande der Abifeier mit seinem besten Freund Joschi rum und er verzweifelt an seinen wahren Gefühlen zu Joschi. Als der Kontakt zwischen den beiden kurz darauf abbricht, geht Tom davon aus, dass Joschi hetero ist und nichts mehr von ihm wissen will.

Zwei Jahre später lebt Tom in einer Beziehung mit seiner Schulfreundin Pia, doch die Enge des Dorfes und Pias Erwartungen schränken ihn immer weiter ein. Er will nicht mehr die große Hetero-Lüge leben.

Er würde viel lieber studieren, in einer Großstadt leben und nach anderen Männern Ausschau halten. Als Pia ihm die Pistole auf die Brust setzt, muss er etwas ändern. Sofort! Hals über Kopf flieht er aus dem Dorf in die Stadt. Doch das schwule Leben ist ganz anders als erwartet und stellt ihn vor neue Herausforderungen: Er braucht dringend eine Wohnung und er kennt hier noch niemanden. Als er sich dann auch noch in einen Studenten verknallt, bricht seine Welt zusammen, denn der meldet sich einfach nicht mehr.

Tom muss weiter gehen, wenn er seine Träume erreichen will. Und das tut er, indem er sich tief in die queere Szene stürzt. Mit allen Konsequenzen. Dabei läuft ihm plötzlich auch Joschi wieder über den Weg. Und das verändert alles.

Eine Rezension
Ein Leser schreibt zu diesem Roman: „5 Sterne Plus, weil Stephano mich durch seine tolle Wortwahl, die Dialoge und erotischen Momente begeistert hat und ich freue mich auf die anderen Bände mit Tom und Joschi und den anderen!“

Die GayStorys
Dies ist der erste Band der GayStorys, in der sich der Protagonist aus seinem bequemen Zuhause in das Wespennest der homosexuellen Großstadtszene begibt, sich bodenlos verliebt, von Liebeskummer geschüttelt wird, aber immer wieder aufsteht. Denn nur wer etwas an sich ändert, kann seine Träume leben!
Stephano nimmt in diesem schwulen Liebesroman seine Leser.innen mit in die queere Szene einer deutschen Metropole, er spielt mit den unterschiedlichen Charakteren der LGBTQ-Gemeinschaft und beschreibt das Leben in der schwulen Szene realistisch und ungeschminkt.

Tauch ein in das Universum der GayStorys und fiebere mit, wenn Tom sein Leben auf den Kopf stellt!

Das Taschenbuch könnt ihr in jeder Buchhandlung eures Vertrauens bestellen:
ISBN: ‎ 978-375-571-217-6
176 Seiten
Taschenbuch: 12 Euro
eBook: 2,99 Euro (auch bei Kindle Unlimited)

Erschienen im November 2021


Das sagen die Leser.innen:

„Das war das erste Buch, das ich von dem Autor gelesen habe und das wird nicht das letzte gewesen sein.“

„Der Schreibstil ist locker und leicht, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin.“

„Danke dem Autor Stephano für diese ereignisreiche, toll geschriebene und einfühlsame Gay-Story. Die erotischen Monemente sind angenehm direkt dargestellt und nur so sind solche Romancen ein wunderbares Leseerlebnis.“

„Diese Geschichte verläuft überraschend anders, als ich zunächst vermutet habe.“

„NEUSTARTEN hat mir wirklich sehr gut gefallen und ist toll geschrieben! Es liest sich so locker, leicht und flüssig! Die Geschichte wirkt sehr realistisch und ungeschönt, denn es geht nicht immer nur rosig zu in den GayStorys – wie das Leben halt so spielt!“

„5 Sterne Plus, weil Stephano mich durch seine tolle Wortwahl, die Dialoge und erotischen Momente begeistert hat und ich freue mich auf die anderen Bände mit Tom und Joschi und den anderen!!“

„Eine großartige Geschichte über einen Protagonisten, der versucht zu sich selbst zu finden und sich ein Leben aufzubauen, in dem er glücklich werden kann.“


Leseproben zum Download


Trag dich in meine GayLetters ein und schnapp dir eine exklusive Novelle aus dem Universum der GayStorys!

Anmeldung klappt nicht? Dann schick mir eine Mail: post@stephano.eu

Hier gibt es einen Einblick in die Novelle: